Autor Thema: Legion PVP-Belohnung nur noch ein Zehntel so stark wie bisher  (Gelesen 1241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hamburg

Quelle: http://mein-mmo.de/wow-legion-pvp-so-werden-belohnungen/

Gegenstandsstufen (auch „Itemlevel“) sollen noch immer eine Bedeutung im PvP spielen, allerdings nicht mehr so stark, wie in den vorherigen Addons. Aktuell ist man auf dem Stand, dass jedes Itemlevel die Werte des Spielers um 0,1% erhöht. Wer also im PvP mit Itemlevel 800 gegen jemanden mit Itemlevel 700 antritt, der hat knapp 10% mehr Attribute. Zum Vergleich: In Warlords of Draenor ist die Differenz fast beim Zehnfachen, dort bringt 1 Itemlevel fast 1% an Attributszuwachs.

Neu ist auch, dass PvP-Ausrüstung sich nicht von „normaler“ Ausrüstung unterscheiden wird. Allerdings wird es keine Händler mehr geben, die Rüstung verkaufen, stattdessen wird diese zufällig bei Gewinn eines Schlachtfeldes vergeben. Genau wie beim Questen und Raiden kann diese Ausrüstung gelegentlich eine Aufwertung bekommen. Die grundsätzliche Gegenstandsstufe richtet sich aber nach der Wertung der Spieler in Arena und Schlachtfeldern – wer eine hohe Wertung hat, bekommt auch Gegenstände mit höherem Itemlevel.